Kurzrezension im „folker“

In der Ausgabe 4/19 des Magazins Folker (nicht Volker…) steht eine schöne Kurzrezension zu unserem neuen Album. Die Zeitschrift liest sich auch sonst gut:

Der Herr ist eigentlich ein Trio, welches u. a. mit Gitarre und Klavier, Cello, Akkordeon und Trompete gut besetzt ist. Es legt mit dem zweiten Album erneut Lieder über die kleinen Stolpersteine und Momente des Glücks im Leben und in der Liebe vor. Kennzeichnend sind in subtil-humorige Texte und ruhig-heitere Melodien verpackte schräge Blickwinkel.
(is)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.